Stripe

Aus Beds24 Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Seite ist über das Menue KONFIGURATION -> ZAHLUNGEN->ZAHLUNGSDIENSTLEISTER-> STRIPE

Einrichtung

Um diese Zahlungsart zu benutzen, benötigen Sie ein Konto mit dem Provider.

Stripe Konto anlegen.

Klicken Sie auf den Button "Mit Stripe verbinden" um Stripe mit Beds24 zu integrieren.

Funktionen

Kreditkartendaten an Stripe senden

Wenn Sie "Alle Karten bei Stripe speichern" = ja einstellen, werden Kreditkartendaten (auch die von OTAs übermittelten) an Stripe gesendet und nicht in Beds24 gespeichert. Sie können dann bei Bedarf aus der Buchung heraus oder direkt in Stripe belastet werden.

Kreditkartendaten können auch manuell an Stripe gesendet werden.

Stripe1.png view large

Die Karte wird als neuer Kunde mit der Buchungsnummer als Referenz in Stripe gespeichert. Sobald die der neue Kunde angelegt ist, kann die Karte belastet werden.

Stripe akzeptiert normalerweise nur gültige Karten. Wenn Stripe die Karte nicht akzeptiert, wird Sie nicht in Beds24 gelöscht.

Sie können in KONFIGRUATION-CHANNEL MANAGER einstellen, dass ungültige Karten automatisch an Booking.com gemeldet werden.

Anzahlungen für Direktbuchungen von der Buchungsmaske

Nutzen Sie diese Anleitung zur Einrichtung von Anzahlungen auf der Buchungsseite.

Zahlungsaufforderungen versenden

Nutzen Sie diese Anleitung für Zahlungsaufforderungen.

Automatische Belastung

Für Buchungen mit Anzahlung über die eigene Website erfolgt die Belastung automatisch.

Wie ausstehende Zahlungen aus anderen Quellen automatisch eingezogen werden können wird hier erklärt. Bitte beachten Sie, dass diese Funktion nur verfügbar ist, wenn Sie Stripe über den Button verbunden haben. Wenn Sie Keys eingegeben haben, entfernen Sie diese bitt under verbinden Ihren Stripe Account über den "Mit Stripe verbinden" Button.

Karte manuell belasten

Manuelle Einzüge, können im Stripe Account oder direkt in der Buchung ausgelöst werden.

Stripe1 de.png große Ansicht

Sie können wählen, ob

  • die Karte sofort (Endbelastung=ja) belastet werden soll
  • Sie nur sicherstellen wollen, dass der Betrag auf dem Konto bei der Abbuchung auch zur Verfügung steht (Endbelastung=Nein) .

Die Zahlungen sind in den Reitern "Kosten und Zahlungen" und "Rechnung" der Buchung aufgeführt.

Virtuelle Karten von OTAs automatisch belasten

Einige Kanäle senden virtuelle Karten, die oft nur für einen bestimmten Zeitraum gültig gültig. Virtuelle Karten können automatisch belastet werden, wenn sie gültig werden. So aktivieren Sie diese Option:

  • Gehen Sie zu KONFIGURATION->CHANNEL MANAGER und setzen Sie "Channel Collect Rechnung" = Kosten und ausstehende Zahlungen.
  • Gehen Sie zu den Einstellungen für den OTA (z.B. KONFIGURATION->CHANNEL MANAGER->BOOKING.COM) und setzen Sie "Virtuelle Karten" = Ja

Bitte beachten Sie, dass diese Funktion nur verfügbar ist, wenn Sie Stripe über den Button verbunden haben. Wenn Sie Keys eingegeben haben, entfernen Sie diese bitt under verbinden Ihren Stripe Account über den "Mit Stripe verbinden" Button.

Fehler bei Belastung virtuelle Karten von Booking.com und Expedia

Wenn Sie virtuelle Karten von Booking.com und Expedia über Stripe belasten kann es sein, dass Sie folgenden Fehler sehen: An error occured while processing this card

Mögliche Gründe

  • Merchant Code: Der Merchant Code steht für Ihren Unternehmenstyp (Hotel, Restaurant, Tankstelle). Sie können eine virtuelle Karte nur für eine Buchung belasten, wenn Ihre Merchant Code Kategorie (MCC) einen Bezug zu Unterkünften hat – 7011. Kontaktieren Sie Stripe Support und bitten darum dass Ihr MCC Code 7011abbildet.
  • Fehlende Prüfziffer (CCV): Booking.com und Expedia senden nicht immer eine Prüfziffer mit virtuellen Karten. Bitten Sie den Channel darum eine Prüfziffer zu übermitteln und geben diese manuell in die Buchung ein. Für Expedia virtuelle Katen können Sie versuchen, diese generischen CCV Codes einzugeben:
    • Visa/Mastercard: 469
    • American Express: 2469
  • Falscher Betrag: Überprüfen Sie, dass genau der vom Channel übermittelte Betrag aus der Buchung belastet wird.

Starke Kundenauthentifizierung / Strong Customer Authentication (SCA)

Wenn Sie 'Strong Customer Authentication' in KONFIGURATION-> ZAHLUNGEN -> ZAHLUNGSDIENSTLEISTER ->STRIPE aktivieren, wird 3DS2 für Buchungen von der Buchungsseite und Zahlungsaufforderungen aktiviert.

Die 3DS2-Authentifizierung wird von Stripe durchgeführt, und wir gehen davon aus, dass dies die Betrugshaftung vom Händler auf die Bank des Karteninhabers verlagert.

https://stripe.com/de-de/payments/strong-customer-authentication

Die Einstellng hat keinen Einfluss auf Off-Session-Karten (Karte nicht präsent), wie sie von OTA's gesendet werden.


Wenn Sie 3DS2-Authentifizierung benötigen, sollten Sie erwägen, eine 3DS2-fähige Zahlungsanforderung an Gäste zu senden, nachdem sie gebucht haben anstatt bei Buchung Kreditkartendaten über OTAs abzuholen.

Rückerstattung von Zahlungen

Geleistete Zahlungen Website können manuell im Stripe Account rückerstattet werden. Die Rückerstattung muss manuell in der Buchung eingetragen werden.

Troubleshooting

Um eine Verbindung zu Stripe im Testmodus herzustellen, können Sie Ihren Publishable Key und den Secret Key verwenden. Sie müssen dazu die Verbindung zu Stripe zunächst trennen.

Öffnen Sie das Menü: KONFIGURATION->ZAHLUNGEN-> ZAHLUNGSDIENSTLEISTER > STRIPE

Fügen Sie &showkeys am Ende der URL hinzu, damit in etwa so aussieht:

https://beds24.com/control2.php?pagetype=propertydepositstripe&showkeys

Drücken Sie dann die Eingabetaste, um die Seite neu zu laden. Sie sollten nun zwei zusätzliche Einstellungen für den Publishable Key und den Secret Keysehen.

Wenn Sie mit dem Testen fertig sind, entfernen Sie diese und verbinden Sie sich im Live-Modus über den Button "Mit Stripe verbinden".

Verwenden Sie keine API-Keys für die Verbindung im Live-Modus, Stripe hält dies für unsicher und schränkt die Funktionalität ein.


Karten ohne Prüfziffer (CCV) akzeptieren
Logen Sie sich in Ihren  Stripe Account gehen zu "Radar". Dort können Sie diese Anforderung abstellen.